Lerncoaching

Lerncoaching - Schüler helfen Schüler

 

Seit dem Schuljahr 2007/2008 bietet das St. Michael-Gymnasium mit dem Lerncoaching ein neues Förderprogramm an, das Schülerinnen und Schülern eine individuelle Lernförderung durch qualifizierte ältere Mitschüler ermöglicht. 


Lerncoaching

Schüler helfen Schülern

Individuelle Lernförderung durch qualifizierte
ältere Mitschüler
seit dem Schuljahr 2007/2008


Zielgruppe:                  
Schülerinnen und Schüler, die ihren Lernerfolg verbessern möchten

Lerncoaches:              Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 9-12

Coaching-Stunden:    mindestens 1x wöchentlich nach der 6. Stunde

Anmeldung:                 Anmeldeformular auf der Homepage oder im Coaching-Raum

Kosten:                         40, - Euro für 10 Coaching-Stunden von jeweils 45 Minuten  

Koordinatorinnen:      Frau Kessel, Frau Linden

Grundidee des Lerncoachings

Im Rahmen des Lerncoachings werden jüngere Schüler im Bereich des schulischen Lernens von älteren Schülern, denLerncoaches, individuell unterstützt, begleitet und beraten. Die Lerncoaches stärken die Fähigkeit der jüngeren Schüler, ihr Lernen zunehmend selbständig zu gestalten und mit den eigenen Fähigkeiten reflektierter und effizienter umzugehen. Sie helfen ihnen, ihre Potentiale zu erkennen und zu entfalten und damit ihre Leistungsfähigkeit zu erhöhen und bessere Lernergebnisse zu erzielen.

Das Lerncoaching unterscheidet sich von Nachhilfeunterricht dadurch, dass die Vermittlung von Lerntechniken und Strategien der Lernorganisation im Vordergrund steht.

Jeder Schüler, der sich für das Lerncoaching anmeldet, wird von einem Lerncoach betreut, mit dem er sich mindestens einmal in der Woche nach der 6. Stunde in den Räumen der Schule zu einer Coaching-Stunde trifft.

Die Lerncoaches

Bei den Lerncoaches handelt es sich um Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 9-12, die eine insgesamt mehrtägige Ausbildung absolviert haben. Die Ausbildung wurde von Frau Kessel und Frau Linden durchgeführt. Die Lerncoaches haben dabei ein Zertifikat erworben, das sie qualifiziert, sich alsLerncoach zu betätigen. Im Laufe ihrer Tätigkeit nehmen sie an weiteren Fortbildungen teil.

Zielgruppe

Das Lerncoaching kann von jedem Schüler in Anspruch genommen werden, der seinen Lernerfolg grundsätzlich verbessern möchte oder in ganz bestimmten schulischen Bereichen Schwierigkeiten hat, richtet sich jedoch insbesondere an Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I.


Inhalte des Lerncoachings

Die Inhalte des Lerncoachings orientieren sich an den Bedürfnissen des einzelnen Schülers. Sie können die folgenden Bereiche umfassen:

* Organisation des eigenen Lernens
* Vorbereitung auf Klassenarbeiten
* Strategien zur Verbesserung der mündlichen Mitarbeit
* Lerntechniken
* Teamarbeit
* Zeitmanagement
* Informationsrecherche und -auswertung
* Präsentation und Auftreten
* Soziale Standhaftigkeit
*  Unterstützung bei Leistungsdefiziten oder nach längerer Fehlzeit

Organisationsrahmen

Das Lerncoaching wird ab der 4. Schulwoche angeboten. Es erfolgt je nach Absprache in Einzelbetreuung oder zu zweit jeweils nach der 6. Stunde in den Räumen der Schule (A 024 und A 025). Jedem Schüler wird ein Lerncoach zugeordnet, der ihn regelmäßig betreut. Die Wochentage und genauen Uhrzeiten werden individuell festgelegt. Das Treffen findet mindestens einmal wöchentlich statt.

Anmeldung und Kosten

 Die Anmeldung für das Lerncoaching sollte möglichst zu Beginn eines Schulhalbjahres erfolgen. Es ist aber auch möglich, sich im laufenden Schuljahr anzumelden.

Das Anmeldeformular kann unter folgendem Link als pdf-Dokument aufgerufen und ausgedruckt werden: Anmeldung Lerncoaching 

Während der Sprechstunden der Lerncoaches (Montag bis Freitag in jeder ersten großen Pause im Coaching-Raum (neben A 024)) nehmen die Lerncoaches die schriftlichen Anmeldungen entgegen, treffen Terminabsprachen und stehen für Beratungen und Informationen zur Verfügung.

Mit der Anmeldung verpflichtet sich der Schüler zu einer Teilnahme an 10 Coaching-Stunden, die jeweils 45 Minuten umfassen. Die Kosten für 10 Coaching-Stunden betragen 40 Euro und sind bis zur zweiten Coaching-Stunde auf das Schulkonto zu überweisen.

St. Michael-Gymnasium
Konto-Nr. 632 795 1
Kreissparkasse Euskirchen
BLZ 382 501 10
Verwendungszweck: Vor - und Nachname des Schülers/der Schülerin / „Lerncoaching"

Im Einzelfall kann finanzielle Unterstützung durch den Förderverein beantragt werden.

 
Betreuungslehrer und externe Beratung

Das Lerncoaching wird von Frau Kessel und Frau Linden betreut, die den Lerncoaches beratend zur Seite stehen und sich mit ihnen in regelmäßig stattfindenden Evaluationssitzungen austauschen.