Formulare /Software

EF- LuPO (Laufbahn und Beratungsprogramm)

Das Schulministerium NRW hat für alle Schülerinnen und Schüler, die aus dem Jahrgang 9 in die Oberstufe eintreten, ein Beratungsprogramm namens LuPO (Laufbahn- und Planungstool Oberstufe) entwickelt, mit welchem sie ihre Oberstufenlaufbahn planen können.

Programm: LuPO

LuPO-Datei: Max Mustermann

Falls die Zusendung der persönlichen LuPO-Datei nicht funktioniert, benutzen Sie bitte die "Max Mustermann" - Datei.

Die Belegung drucken Sie bitte aus und reichen diese im Jahrgangsstufenbüro A. 102 ein.

 

Kurzanleitung

Nach dem Start des Programms erfolgt die Aufforderung, eine Beratungsdatei mit der Dateiendung .lpo auszuwählen.

Das Programm ist weitgehend selbst erklärend, Eingaben erfolgen ausschließlich über die Maus.
Durch mehrmaliges Klicken auf die entsprechenden Tabellenfelder lassen sich Kursart sowie Schriftlichkeit und Mündlichkeit einstellen: LK heißt Leistungskurs (erst ab Q1.1, immer schriftlich), S (Grundkurs schriftlich), M (Grundkurs mündlich), ZK (Zusatzkurs, erst ab Q2.1, immer mündlich). Das 3. und 4. Abiturfach kann angegeben werden, zu beachten ist hierbei die Schriftlichkeit der Grundkurse in der Qualifikationsphase sowie die Abdeckung der Aufgabenfelder. Vertiefungskurse sind nicht frei wählbar, sie werden von der Stufenleitung nach Absprache mit der Klassenkonferenz dem einzelnen Schüler zugeordnet.  

Zunächst erfolgt die Eingabe der Wahlen für EF 1 (Einführungsphase). Diese Wahlen lassen sich einfach mit dem Button Hochschreiben „von EF.1 bis Q2.2" fortschreiben. Danach müssen nur noch einzelne Modifikationen vorgenommen werden, wie die Wahl der LKs und der Abiturfächer sowie ggf. Fachabwahlen in Q1-Q2. Hierzu arbeitet man am besten die Laufbahnfehler, Klausurverpflichtungen und weiteren Informationen in den drei weißen Feldern auf der rechten Seite ab. Die Farbe der Felder mit den Wochenstundenzahlen ist ebenfalls von Bedeutung: rot bedeutet „nicht ausreichend", gelb bedeutet „grenzwertig/problematisch", hellgrün bedeutet „im vorgeschriebenen Rahmen" und dunkelgrün „übersteigt die Vorgaben".

Es gibt keinen „Speichern"-Befehl, Eingaben werden also beim Schließen des Programms automatisch übernommen. Dadurch ergibt sich mitunter das Problem, dass auch ungewollte Änderungen übernommen werden. Daher sollte eine „fertige" Laufbahn (oder ein aussichtsreicher Zwischenstand) zunächst geschlossen, kopiert und umbenannt werden, mit der anderen Version könnte man dann Varianten durchspielen etc.

Das Programm LuPO ist ein hilfreiches Programm, um verschiedene Varianten einer Schullaufbahn durchzuspielen und zu einer guten individuellen Lösung zu gelangen. Es ersetzt jedoch keinesfalls die rechtsverbindliche Beratung durch die Stufenleitung, die Details und Konsequenzen der individuellen Schülerwahl überblicken kann und Änderungsvorschläge machen kann.

 
Hier finden Sie uns:
St. Michael-Gymnasium 
Markt 11
53902 Bad Münstereifel

Tel.: 02253 / 92130
Fax.: 02253 / 921320

e-Mail: kontakt@stmg.de

Impressum