Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

langsam richtet sich der Blick auf den Beginn des neuen Schuljahres und viele fragen sich, wie dieses in Anbetracht der erlebten Hochwasserkatastrophe aussehen wird.

Wir haben weitgehend unversehrte Unterrichtsräume, Wasser, Strom und Internet sind wieder verfügbar. Telefonisch sind wir leider noch nicht erreichbar.

Der Schülertransport, laufende Bauarbeiten, Schulwege, Sporthallenbenutzung, die Unterstützung anderer Schulen und viele andere Fragen sind noch zu klären.

Grundsätzlich ist in unserem Gebäude Unterricht aber möglich, so dass wir zum jetzigen Zeitpunkt davon ausgehen am 18.08. das neue Schuljahr zu beginnen.

In der nächsten Woche wird auf der Homepage über die weiteren Entwicklungen differenzierter informiert.

Wir freuen uns sehr darauf unsere Schülerinnen und Schüler wiederzusehen und hoffen, dass alle Mitglieder unserer Schulgemeinschaft, die von der Hochwasserkatastrophe betroffen sind, hilfreiche Unterstützung bekommen, den Mut behalten und weiterhin viel Kraft für die Bewältigung dieser schweren Lebenssituation aufbringen können.

Mit herzlichen Grüßen

Die Schulleitung