Liebe Eltern,

Das St. Michael-Gymnasium kann man nur in Panik versetzen, wenn man das Café Böhnchen schließt!“

So schrieb die Kölnische Rundschau zum 15-jährigen Bestehen des Schülercafés an unserer Schule. Das liegt schon mehrere Jahre zurück. Im Café Böhnchen konnten Schüler und Schülerinnen ihre Freistunden verbringen, sie konnten Brötchen und andere Backwaren kaufen, Sprudel, Kaffee oder Tee trinken oder Spiele spielen. In den vergangenen zwei Schuljahren setzte uns die Corona-Pandemie zu, so dass wir unser allseits beliebtes Schulcafé jedoch tatsächlich temporär schließen mussten.

Nach der Hochwasserkatastrophe im Juli 2021 wird dem Café Böhnchen bei der Versorgung unserer Schülerinnen und Schüler eine noch größere Rolle zukommen, da es durch die Zerstörungen in der Innenstadt von Bad Münstereifel keine weiteren Möglichkeit gibt, sich mit Essen und Getränken zu versorgen. Aus diesem Grund möchten wir im kommenden Schuljahr das Böhnchen öffnen und der Schulgemeinschaft unseren Service wieder anbieten.

Dazu benötigen wir dringend Ihre Hilfe!

Dieses System können wir aber nur aufrechterhalten, wenn wir in jedem Schuljahr einige neue Mütter oder Väter hinzugewinnen können.

Im vergangenen Schuljahr sind viele Eltern, die uns lange begleitet haben, mit ihren Kindern, die das Abitur abgelegt haben, aus dem Böhnchendienst ausgetreten und auch die Corona-Pandemie führte dazu, dass einige Eltern aus beruflichen Gründen keine Schichten mehr übernehmen konnten. Da das Café Böhnchen ein Projekt ist, das vom Einsatz der Eltern getragen wird, benötigen wir dringend Eltern, die sich vorstellen könnten, alle 14 Tage einen Dienst im Böhnchen zu übernehmen. Dies würde in etwa zwei Stunden in Anspruch nehmen.

Deshalb bitten wir Sie zu überlegen, ob Sie Zeit und Lust haben, einmal alle 14 Tage für 2 Stunden „Dienst“ in unserem Schülercafé zu machen. Sich also abzuwechseln mit denen, die schon „Dienst“ machen und sie gerne in ihren Kreis aufnehmen würden.

Falls Sie Interesse haben, würden wir uns sehr freuen, Sie in unserem Team aufnehmen zu können und bitten sie, mit uns Kontakt aufzunehmen, sodass wir eine Einarbeitungsschicht absprechen können.

Bitte wenden Sie sich an lippmann@stmg.de oder stewart@stmg.de.

Herzliche Grüße

Janina Lippmann                                                                         Patrick Stewart