In Absprache mit dem schulpsychologischen Dienst in Euskirchen, dessen Aufgabe es ist, Schulen in jeder Art von Krisensituation beratend zur Seite zu stehen, werden wir als Kollegium des St. Michael-Gymnasiums dafür sorgen, dass Ihr Kind in den kommenden Monaten das größtmögliche Maß an Normalität bei uns im Schulalltag antrifft, was ihm dabei helfen wird, durch belastende Erfahrungen der letzten Wochen verlorengegangene Stabilität wiederzuerlangen.

Wir werden dabei ein besonders hohes Augenmerk auf das Verhalten Ihres Kindes richten und Sie bei Auffälligkeiten, die auf die Notwendigkeit einer professionellen Aufarbeitung hinweisen könnten, kontaktieren und Ihnen beratend zur Seite stehen.

Für Ihr Kind besteht zudem jederzeit die Möglichkeit, sich mit Frau Paustian (Schülerberatung) oder Herrn Reich (Schulsozialarbeit) zu unterhalten, um unter vier Augen und im Rahmen eines Schulvormittags über persönliche Belastungen zu sprechen und so Entlastung zu erfahren.

Falls Sie selber in der kommenden Zeit noch Hilfe benötigen, dann zögern Sie bitte nicht uns anzusprechen, denn im Rahmen unserer Umfrage haben sich viele Eltern bereit erklärt zu helfen, und wir sind sehr gerne bereit, das für Sie zu koordinieren.