Die Schülerberatung des St. Michael-Gymnasiums richtet sich an SchülerInnen aller Jahrgangsstufen, die entweder aus eigener Initiative eine individuelle Beratung in Anspruch nehmen möchten oder deren LehrerInnen oder Eltern eine solche Beratung für hilfreich erachten. Es handelt sich hierbei um eine individuelle Unterstützung für SchülerInnen, um die für sie passenden Fördermöglichkeiten am St. Michael-Gymnasium (oder auch externe Hilfsangebote) zu finden und alternative Verhaltensweisen zu entwickeln, um effektiver arbeiten oder persönlichen Problemen besser begegnen zu können.

Die Unterstützung erfolgt durch Beratungsgespräche, die in der Regel an sich bereits eine erste Hilfe für die SchülerInnen darstellen.

Anlässe für eine Schülerberatung können z. B. sein:

  • Leistungsnachlass/Motivationsverlust
  • fehlende mündliche Mitarbeit
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • hohe Anzahl an Fehlstunden
  • Leistungsdruck/Prüfungsangst
  • persönliche Probleme im schulischen oder privaten Bereich

Bei Bedarf führt die Beraterin auch Gespräche mit den LehrerInnen oder Eltern des Schülers. Diese Gespräche finden nur mit dem Einverständnis des Schülers/der Schülerin statt, da die Beratungsinhalte ansonsten vertraulich behandelt werden müssen.

Die Beratungslehrerinnen unserer Schule sind Christina Martini und Sylvia Paustian. Sie haben in einer speziellen Ausbildung beratungs- und systembezogene Kompetenzen für die Beratung in Schule erworben. Sie haben auch Kontakt zu außerschulischen Einrichtungen, so dass sie bei Bedarf auch auf diese externen Hilfsangebote zurückgreifen können.

Die Gespräche finden vormittags nach Vereinbarung statt. Die Anmeldung erfolgt in Form einer persönlichen Anmeldung bei den Beratungslehrerinnen, die jederzeit möglich ist. Im Falle einer längerfristigen Beratung werden zusätzlich die jeweiligen Eltern um ihr schriftliches Einverständnis gebeten.

Ansprechpartnerinnen:
Frau Martini martini@stmg.de
Frau Paustian paustian@stmg.de