Heute, am 12.08.20 war es endlich so weit:

Viele aufgeregte und neugierige Schüler*innen hatten ihren ersten Schultag am St. Michael-Gymnasium. Nachdem sich alle mit ausreichend Abstand im Quadrum versammelt hatten, begann der Tag bei strahlendem Sonnenschein musikalisch sehr stimmungsvoll mit einem Querflötenstück von Frau Weuthen-Heffels begleitet von Herrn Braun am Piano.
Danach wurde gelacht und mitgeklatscht bei einer mitreißenden mittelalterlichen Gaukelei der Gauklergruppe „Wanderwind“ (Herr Krause und Herr Hocke).

Die Schulleiterin Frau Schorrlepp begrüßte anschließend mit Frau Brust (Unterstufenkoordinatorin) herzlich unsere neuen Fünftklässler*innen.

Von ihren Klassenlehrer*innen Frau Blum und Herrn Weiler (Klasse 5a), Herrn Baum (Klasse 5b) und Frau Weuthen-Heffels und Herrn Rühle (Klasse 5c) begleitet, erkundeten die neuen Fünftklässler ihre Klassenräume, erhielten ihren Stundenplan und wichtige Informationen.

Höhepunkt des Vormittags war das Einläuten jedes Kindes an der St. Michael-Glocke, die nur bei Schuleintritt und beim Verlassen der Schule mit dem Abiturzeugnis geläutet werden darf.

Trotz Maskenpflicht und Beachtung der Corona-Hygieneauflagen war es für alle Beteiligten ein gelungener und schöner Vormittag.

Wir wünschen unseren neuen Michaelanern und Michaelanerinnen eine schöne Schulzeit am St. Michael-Gymnasium!