Das St. Michael Gymnasium verfügt seit 2017 über einen Medienraum, der als Selbstlernzentrum konzipiert ist. Hier stehen den Schüler*innen und zur Zeit 15 moderne Computerarbeitsplätze zur Verfügung, die über einen eigenen Server angesteuert werden.

Der Raum ist ferner bereits für den Ausbau auf 30 Arbeitsplätze vorgerüstet, was budgetabhängig realisiert werden soll.
Er kann über ein Buchungssystem von jedem Lehrer, der eine Einweisung in das System erhalten hat, reserviert und gemäß den geltenden Nutzungsbestimmungen mit Klassen und Kursen genutzt werden.

Im SLZ finden regelmäßig für die Schüler*innen im Rahmen unseres schulinternen Methodentrainings Fortbildungen zum systematischen Umgang mit Office Software statt.

Im Flurbereich gibt es mehrere schön gestaltete Arbeitsplätze zur konzentrierten selbstständigen Beschäftigung mit Lerninhalten.

http://www.medienberatung.schulministerium.nrw.de/Medienberatung/Medienpass-NRW/