Hubertus Müller von Blumencron gewinnt den Schulentscheid am St. Michael-Gymnasium

Hubertus Müller von Blumencron ist der Gewinner des Schulentscheids am St. Michael-Gymnasium. Der Sechstklässler setzte sich im 63. Vorlesewettbewerb gegen 65 Mitschüler*innen durch. Damit qualifiziert er sich für die nächste Runde des Wettbewerbs – den Kreisentscheid, welcher Ende Januar 2022 in Euskirchen startet. Herzlichen Glückwunsch!

Hubertus Müller von Blumencron (1. Platz) und Clara Günthner (2. Platz)

Mit Engagement und Lesefreude übten die Schüler*innen der Klassen 6a-c auch in diesem Jahr fleißig, um vorbereitet und möglichst gelassen anzutreten. Bei wem sitzen die Betonungen am besten? Wer zieht die Zuhörer*innen am stärksten in den Bann? Hubertus gelang es im entscheidenden Moment besonders gut, den Protagonist*innen seinesLieblingstexts eine lebendige Stimme zu verleihen. Aber auch die anderen Teilnehmer*innen waren richtig gut, sodass es für die Jury eine wirklich schwierige Entscheidung wurde.

Bundesweit nehmen jährlich rund 600.000 Schüler*innen der 6. Klassen am Vorlesewettbewerb teil. Er ist der größte und traditionsreichste Schülerwettbewerb Deutschlands und steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten.

Wir wünschen Hubertus viel Erfolg bei seiner Teilnahme beim Kreisentscheid!!!