Fachschaft Englisch
Von links nach rechts: Frau Luhn, Frau Brückner, Frau Bauer, Frau Gasior, Frau ring, Herr Dr. Herb, Herr Stewart, Frau Weuthen-Heffels, Herr Mertens, Herr Baum.
Es fehlen: Frau Linden, Herr Stichl, Herr Tiemann, Frau Prokop

Englisch sprechen! Englisch verstehen! Englisch leben!

Die englische Sprache ist heutzutage als lingua franca (Brückensprache) aus keinem Lebensbereich mehr wegzudenken und ihre sichere Anwendung ist für das Zusammenleben unverzichtbar. Von der Mediennutzung der Kinder und Jugendlichen, interkulturellen Begegnungen im In- und Ausland bis hin zur privaten und beruflichen Alltagskommunikation.

Die Stärkung der kommunikativen Fertigkeiten erreichen wir dadurch, dass wir im Unterricht weitestgehend Englisch sprechen. Außerdem motivieren wir die Schülerinnen und Schüler, ihr Englisch in verschiedenen lebensnahen Situationen anzuwenden (z.B. bei Einkaufs- und Urlaubsdialogen), worauf wir sie bereits in der Klasse 5 im Rahmen von mündlichen Kommunikationsprüfungen vorbereiten. Spätestens bei der Englandfahrt der 8. Klassen können die Jugendlichen das Gelernte in Eastbourne, Brighton und London mit native speakers erproben.

In der Mittel- und Oberstufe befähigen wir die Schülerinnen und Schüler zu analytischen, kritischen und kreativen Zugängen zu vielfältigen englischsprachigen Textsorten (u.a. Zeitungsartikel, Blogs, YouTube-Videos, Filme und Serien, Theaterstücke, Romane).